Sie sind hier:   Großwinternheim > Selztalbahnhof, Neubaugebiete

Der historischer Selztalbahnhof und Neubaugebiete


Autor und Fotos: Hartmut Geißler

Von 1904 bis 1954 verkehrte im Selztal von Frei-Weinheim bis nach Partenheim eine Privatbahn der "Süddeutschen Eisenbahngesellschaft", die "Selztalbahn", die aber wegen ihrer häufigen Zuckerrübentransporte im Volksmund auch "Zuckerlottchen" genannt wurde.

Ihr ehemaliger Bahnhof im Neubaugebiet von Großwinternheim liegt in der heutigen "Zuckerlottchenstraße" und dient nun - restauriert und umgebaut - als Privathaus.


Seit dem Jahre 2006 wurde unterhalb des Ortseingangskreisels (von Ingelheim her) ein neu erschlossenes Baugebiet bebaut.

Oberes Bild aus dem Jahre 2006 noch ganz am Anfang, mit Umleitungsschild, Absperrungen, Bauwagen, mit herrlichem Blick auf Hofgut Westerhaus.

Heute (unteres Bild, 2011) stehen dort viele neue Einfamilienhäuser; Großwinternheim ist weiter gewachsen.

2006
2011

 

Gs, erstmals: 26.02.06; Stand: 06.03.17