Sie sind hier:   19. Jahrhundert bis zum Ersten Weltkrieg > Landwirtschaft im Wandel  > Markthalle NI

Die Markthalle in Nieder-Ingelheim

... errichtet 1909 (linker Teil) und 1911 (rechter Teil)

Autor und Foto: Hartmut Geißler
nach Pia Steinbauer

 

 


Im Zuge der wachsenden Bedeutung des Obst- und Gemüseanbaus seit dem Eisenbahnbau 1859 in Ingelheim hatte sich 1901 ein "Obst- und Gartenbauverein" gegründet, der im April 1907 den Vorschlag zum Bau einer Markthalle für einen ständigen Obstmarkt machte. Damit sollte die Vermarktung des Obstes und Gemüses aus Nieder- und Ober-Ingelheim für die vielen kleinen Landwirte und Nebenerwerbs- Bauern erleichtert werden. Vorbild waren ähnliche Hallen in Freinsheim und Brühl.

Der Nieder-Ingelheimer Bürgermeister Saalwächter und sein Gemeinderat unterstützten diese Idee und bewilligten 14.000 Markt für den Bau. Als Standort wurde ein Grundstück in der Binger Straße ausgewählt, auf dem halben Weg zwischen Nieder-Ingelheim und dem Bahnhof und kurz unterhalb der Einmündung der Grundstraße, über die die Anlieferung aus Ober-Ingelheim erfolgen konnte.

Am 25. Juli 1909 wurde die Halle feierlich eingeweiht. Doch alsbald stellte sich heraus, dass der Bedarf noch viel größer war, denn im Sommer bildeten sich regelmäßig lange Schlangen von Ablieferern vor dem Gebäude. Deshalb wurde schon drei Jahre später ein Nachbargrundstück angekauft und die Halle zu einer Doppelhalle erweitert, die am 20. und 21. Juli 1912 eingeweiht wurde.

Die Konstruktion der Doppelhalle ist zwar einfach, aber doch von dem Bestreben geleitet, eine ästhetisch schöne Fassade zu gestalten, die - dem Zeitgeist des Jugendstiles und auch ihrer Funktion gemäß - florale Elemente und Rundungen enthält. Im Inneren stützen gedrungene Steinsäulen in der Mitte das Doppeldach, die an antike dorische Säulen erinnern und auch an die vielen Säulen der Kaiserpfalz.

Heute dient sie, mehrfach liebevoll restauriert, für Ausstellungen, Oster- und Weihnachtsmärkte und andere Veranstaltungen.

 

 

Gs, erstmals: 23.02.07; Stand: 09.02.17