Sie sind hier:   Französische Revolution und Napoleon > Bevölkerungsstruktur im Dep. Mont Tonnerre

Die Bevölkerungsstruktur des Dep. Mont-Tonnerre


Autor: Hartmut Geißler
nach Steinmetz, S. 10/11 und 20/21

Heinrich Steinmetz stellt in seiner Datensammlung aus der französischen Zeit des Departements Donnersberg auch die Ergebnisse der Volkszählung von 1806 zusammen:

1. Im Departement:

Gesamtzahl Personen 426 668
davon Knaben 102 899
          Mädchen 111 767
          verheiratete Männer 92 613
          verheiratete Frauen 92 512
          Witwer 9 474
          Witwen 17 403
          männlich (zusammen) 204 986
          weiblich (zusammen) 221 682
"Militärbevölkerung" 5 500
Bevölkerungsbewegungen: a) Geburten 17 988
                                        b) Sterbefälle 13 458
                                        c) Heiraten 3 616
                                        d) Scheidungen (!) 6
"Berufszählung": a) Großkaufleute 628
                         b) Kaufleute 1 741
                         c) Mediziner und Gesundheitsbeamte 164
                         d) Gerichtsvollzieher 128
                         e) Künstler 1 302
                         f) Handwerker 18 989
                         g) "Eigentümer" (= selbst. Bauern) 86 055
                         h) Pächter 22 118
                          i) Tagelöhner 13 769
                          j) Dienende 12 811
                         k) Schiffer 1 677
                          l) Arme 8 798
                        m) Bettler (!) 3 732

 

2. Das "Arrondissement" Mainz:


Zurück zum Seitenanfang

Gs, erstmals: 02.11.05; Stand: 08.02.17